Baufortschritt zur 10 EUB Reischlbergbahn

10.11.2017

Die Bauarbeiten sind in vollem Gang...

 

Eintrag 17.11.2017: Die Arbeiten für die 10 EUB Reischlbergbahn sind weitestgehend fertiggestellt. Das BMVIT Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie hat bereits mit den technischen Vorerhebungen für die Schlussverhandlung zur Betriebsbewilligung begonnen. Dabei wird die gesamte Anlage im Detail behördlich nochmals geprüft.

Eintrag 10.11.2017: Die letzte Projektphase ist im vollen Gang. Die mechanischen und elektrischen Einstellarbeiten werden von den Spezialisten der Fa. Leitner ropeway durchgeführt. Beim Probebetrieb wird jedes Detail der Anlage geprüft und unsere Mitarbeiter eingeschult. Seit dieser Woche werden von der Behörde die ersten Überprüfungen vorgenommen. Alle Arbeiten laufen nach Plan.

Eintrag 24.10.2017: Die Bauarbeiten an den drei Stationen, der Strecke und dem Bahnhof in der Zwischenstation, wo die Gondeln nach Betriebsschluss täglich garagiert werden, sind abgeschlossen. Die Geländemodellierungen rund um die Stationen sind fertiggestellt, ebenso die Verbreiterung der Standardabfahrt im unteren Streckenabschnitt nach dem Steilhang.

Eintrag 29.09.2017: Seit dieser Woche wird der Seilzug und Spleiß durchgeführt, wobei die 2. Teilstrecke bereits fertiggestellt ist. In der 1. Teilstrecke wurde der Seilzug durchgeführt, der Spleiß erfolgt nächste Woche. Beim Spleißen werden die zwei Seilenden ineinander verbunden und lassen keine Verbindungsstelle erkennen. Der Spleiß ist in beiden Teilstrecken jeweils 62 m lang.

Eintrag 11.09.2017: Die neuen Gondeln sind da.... Die Betonarbeiten in allen drei Stationen und die Montagearbeiten für das Traggerüst sind fertiggestellt. Die weiteren Ausbauarbeiten sind im Gange.

Eintrag 25.08.2017: Die Hochbauarbeiten der Stationen sind weitestgehend abgeschlossen und der Innenausbau wurde begonnen. Die Montagearbeiten der Seilbahnfirma laufen sowohl in den Stationen als auch auf der Strecke genau nach Zeitplan und sind bereits weit fortgeschritten.

Eintrag 25.07.2017: Nach den Stationsarbeiten wurde nun die Strecke in Angriff genommen. Per Hubschrauber wurden 5 Stützen montiert. Die Zusammenarbeit zwischen dem Piloten und den 2 Montageteams der Seilbahnfirma hat hervorragend funktioniert. Die Montageflüge waren nach gut 2 Stunden erledigt. Videos dazu hier

Eintrag 12.07.2017: Neben den Baumaßnahmen an den Stationen werden nun auch die Fundamentarbeiten der Stützen durchgeführt. Als nächster Schritt folgt die Stützenmontage per Hubschrauber.

Eintrag 28.06.2017: Die Bauarbeiten bei der Bergstation haben begonnen.

Eintrag 20.06.2017: Die Baumaßnahmen in der Tal- und Mittelstation sind in vollem Gange und im Zeitplan.

Eintrag 19.05.2017: Neben weiteren Erd- und Felsaushubarbeiten werden die Fundamente in der Tal- und Mittelstation betoniert. Das Aushubmaterial der Talstation wird bei der Pistenverbreiterung der Standardabfahrt wieder eingebaut.

Eintrag 10.05.2017: Bereits direkt nach dem Saisonende wurde mit den Bauarbeiten zur 10 EUB Reischlbergbahn begonnen. Die Holzschlaglifte I + II wurden bereits vollständig abgebaut. Zur Zeit werden Erdarbeiten in der Tal- und Mittelstation durchgeführt. 

 

Wir werden Sie laufend über den weiteren Baufortschritt informieren.

Wir freuen uns, Sie in der nächsten Saison mit der neuen 10er Reischlbergbahn am Hochficht begrüßen zu dürfen!

 

Pisten & Anlagen
0 von 13 Pisten geöffnet
0 von 9 Lifte geöffnet
geöffnete Anlagen
Live-Webcams
Hochficht Bergstation
Skiarena Hochficht
Hochficht Gasthaus zum Überleben
Aussichtswarte Alpenblick
Aktuelles Wetter
8 °C
2 °C
Weiter